Respatex® Montage

Respatex® Montagevideo

Montage eines kompletten Badezimmers

Badezimmer 1

Mit dem ersten Element so beginnen, dass das letzte (600 mm nominal) über die Tür passt.

Badezimmer 2

Eine Silikonfuge in das Inneneckprofil (IP) einlegen, siehe Bild 4

Badezimmer 3

Das IP evtl. mit Schrauben/Nägeln befestigen, um zu justieren.

Badezimmer 4

Gezogene Silikonfuge im Inneneckenprofil.

Badezimmer 5

Sollte das Element zu stramm sitzen – bitte von hinten „anfasen“!

Badezimmer 6

Verwenden Sie Schrauben à 3,5 x 30 mm mit möglichst flachem Kopf und Dübel à 6 mm.

Badezimmer 7

Das Element leicht federnd einklicken.

Badezimmer 8

Nach dem „Einklicken“ das Element lösen und Silikon auf die Feder geben.

Badezimmer 9

Überschüssiges Silikon sofort entfernen.

Badezimmer 10

Anschlüsse (plus 2 mm für Silikon) mit Bohrer und Kreisschneider ausschneiden.

Badezimmer 11

Die Montage mit einem Streifen über der Tür beenden.

Badezimmer 12

Befestigung: mit Kleber oder Schrauben/Abdeckkappen oder ähnlichem.

Montage einer Dusche

Dusche 1

Inneneckenprofil mit PVC oder Alu

Dusche 2
Dusche 3

Respatex ELE 1 ins Profil stecken (Größe bis 2400 x 1200 x 10,2 mm; Gewicht bis 24 kg)

Dusche 4

Respatex ELE 2 wie Pos. 3 ins Profil stecken.

Dusche 5

Spaxschrauben 3,5 x 30 mm ca. alle 300 mm einschrauben. Diese werden durch das Profil verdeckt.

Dusche 6

Abschlussprofil in PVC oder Alu mit Silikon einkleben.

Dusche 7

max. Arbeitszeit ca. 4 – 6 Stunden